Tatort Geschichte

Neue Reihe

freitags, ab 20:15 Uhr

Das Verbrechen ist so alt wie die Menschheit selbst. Die Methoden, die Täter zu ermitteln, entwickeln sich auf faszinierende Weise weiter. Hier wirken technischer Fortschritt und kriminalistischer Scharfsinn zusammen.  Manchmal mit so ungewöhnlichen Ideengebern wie dem berühmtesten Detektiv der Literatur:  Sherlock Holmes.  

Seine bahnbrechenden Untersuchungsmethoden beeinflussten die reale Welt der Forensik nachhaltig, und auch heute noch ist er Vorbild für Kriminalermittler aus aller Welt.

Doch auch die Verbrecher finden Vorbilder in der fiktionalen Welt: „Copycat Killers“ zeigt grausame Verbrechen, in dem sich Täter durch Filme zum Töten inspirieren lassen. Die Serie rekonstruiert eine Reihe nachgeahmter Verbrechen: Von „Taxi Driver“ bis hin zu „Saw“ lieferten diverse Hollywood-Blockbuster das Drehbuch für reale Morde.

Jeden Freitag  widmet sich SPIEGEL Geschichten den  Verbrechen, die Geschichte machten und zeigt, wie sich die Ermittlungsmethoden weiterentwickelten.

Sherlock Holmes ist die berühmteste Detektivfigur aller Zeiten und wird von Polizisten weltweit verehrt. In dieser Folge erfahren wir, dass er der erste Tatortermittler war, dass sowohl die Disziplinen der Blutspurenmusteranalyse und forensischen Ballistik von ihm beeinflusst wurden und woher seine einzigartige Kombinationsgabe stammt.

Ein Liebespaar schaut gemeinsam Oliver Stones Spielfilm "Natural Born Killers" aus dem Jahr 1994 und ist so von dem Streifen fasziniert, dass es beschließt, das kriminelle Pärchen von der Leinwand zu imitieren und im wahren Leben Morde zu begehen.

Sendetermine

Donnerstag, 05.07.2018 01:30

Sherlock Holmes war Wegbereiter für viele Disziplinen der forensischen Wissenschaften. In dieser Folge erfahren wir, dass es ohne Sherlock Holmes keine forensischen Labore gegeben hätte. Auch Toxikologie und die Analyse von Fingerabdrücken und Schuhabdrücken hätten ohne ihn kaum Anwendung gefunden.

Ähnlich wie die egozentrische Hauptfigur des Films "American Psycho" verwandelt sich ein Mann in einen kaltblütigen Killer. Genau wie sein fiktionales Vorbild legt er dabei großen Wert auf teure Designermode und einen aufwendigen Lebensstil.

Sendetermine

Dienstag, 10.07.2018 00:55

Über 15 Mal schlägt der Mörder mit dem Hammer zu, bis er von seinem Opfer ablässt. Es wird Jahre dauern, bis die Polizei den Täter überführen kann.

Ein Gangster versucht sich seine Freiheit zu erkaufen, in dem er der Polizei aus dem Gefängnis Informationen über einen Mord anbietet. Doch längst nicht alles scheint so zu sein, wie der Informant es behauptet.

Sendetermine

Dienstag, 17.07.2018 05:55

Der Erste Weltkrieg ist überstanden, aus der Monarchie ist eine Republik geworden und ganz Berlin versucht trotz Aufständen, Hungersnot und Inflation wieder auf die Beine zu kommen. Während der Anfangszeit der Weimarer Republik erschüttern gleich zwei Massenmörder die Hauptstadt. Der eine hat es vor allem auf Liebespaare abgesehen, der andere tötet nur Frauen und bekommt den Beinamen "die Bestie von Berlin". In beiden Fällen dauert es Jahre, bis die Kriminalpolizei die Täter überführen kann. Kriminalrat Ernst Gennat von der Berliner Mordinspektion entwickelt dafür neue Untersuchungsmethoden.

Sendetermine

Montag, 02.07.2018 01:10
Dienstag, 21.08.2018 21:50
Freitag, 24.08.2018 01:25

Traumatisiert von einem Kriegseinsatz kehrt ein Armeeveteran zurück in seine Heimat. Nach und nach verliert er die Nerven und sucht die Konfrontation mit der örtlichen Polizei - ein Szenario, das an den ersten Rambofilm erinnert.

Sendetermine

Freitag, 22.06.2018 21:05
Mittwoch, 11.07.2018 01:00

Zurück

Hier können Sie SPIEGEL Geschichte empfangen

Entdecken Sie auch

SPIEGEL TV Wissen - Spannende Reportagen in brillanter HD-Qualität.

EINESTAGES - Das Portal für Zeitgeschichte(n) auf SPIEGEL ONLINE.

Täglich neue faszinierende Einblicke in vergangene Epochen. 

© 2018 - SPIEGEL TV GESCHICHTE + WISSEN GMBH & CO. KG - Made with by dieUTOPIANER.de