Die Australien-Saga

Dokumentarserie - 6 Folgen

Montag 8. August & 15. August, ab 20:15

Ein faszinierender Blick auf die spannende Geschichte Australiens: von Ureinwohnern und Sträflingen; von Goldgräbern, Arbeitern und Surfern! Die Serie beginnt mit der Kolonisierung durch die britische Krone und der Verschiffung von Zehntausenden Strafgefangenen nach "Down Under" und reicht bis ins wohlhabende Australien der Neuzeit.

Nachdem die USA von Großbritannien unabhängig geworden sind, sucht das

Königreich Ende des 18. Jahrhunderts nach neuen Möglichkeiten, seine Strafgefangenen in Kolonien unterzubringen.

Innerhalb von 80 Jahren werden so über 160.000 Häftlinge nach Australien deportiert. Die Ureinwohner wollen ihr Land den neuen Herren nicht kampflos überlassen. Doch Stück für Stück rücken die britischen Eroberer auf dem Kontinent vor und lassen Siedlungen errichten…

Nachdem die USA von Großbritannien unabhängig geworden sind, sucht das Königreich Ende des 18. Jahrhunderts nach neuen Möglichkeiten, seine Strafgefangenen in Kolonien unterzubringen. Innerhalb von 80 Jahren werden so über 160.000 Häftlinge nach Australien deportiert. Doch die Ureinwohner wollen ihr Land den neuen Herren nicht kampflos überlassen.

Stück für Stück rücken die britischen Eroberer auf dem Kontinent vor und lassen Siedlungen errichten. Die Sträflinge dienen ihnen dabei als billige Arbeitskräfte. Die britische Regierung verkauft unterdessen Land an freie Siedler. Die Konflikte zwischen Siedlern und Aborigines nehmen zu, es kommt zu einer regelrechten Welle an Massakern.

Um 1860 ist ganz Australien im Goldrausch. Aber nicht jeder möchte sich die Hände schmutzig machen: Die sogenannten Bush-Ranger werden wegen ihrer Raubzüge auf Goldtransporter gefürchtet. 1890 wird Australien schließlich Opfer der Weltwirtschaftskrise. Zehn Jahre lang gehen Arbeiter auf die Barrikaden und entfachen einen Bürgerkrieg.

Vier Jahre kämpften und starben zahlreiche Anzac-Soldaten auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs. Die Opferzahl wäre noch weitaus höher gewesen, hätten nicht die Casualty Clearing Stations unweit der Front tausende Leben gerettet. Während des Zweiten Weltkrieges entwickelten die Australier ein Radarsystem für den gesamten Pazifikraum.

Sendetermine

Montag, 15.08.2022 20:15
Dienstag, 16.08.2022 00:20
Dienstag, 16.08.2022 13:30
Donnerstag, 18.08.2022 06:25

Trotz der andauernden Weltwirtschaftskrise stellt Australien 1932 sein bis dahin größtes Bauprojekt fertig: Die Sydney Harbour Bridge, bis heute ein Wahrzeichen des Landes. Die Spannweite beträgt über 500 Meter. Mehr als 39.000 Tonnen Stahl werden verarbeitet. In nur acht Jahren Bauzeit haben die 1400 Arbeiter ein Meisterwerk vollbracht.

Sendetermine

Montag, 15.08.2022 21:00
Dienstag, 16.08.2022 01:10
Dienstag, 16.08.2022 14:20
Donnerstag, 18.08.2022 07:10

Nach dem Zweiten Weltkrieg bringt der Frieden Australien unerwarteten Wohlstand. Das Land ist erstmals frei von Konflikten. Doch die Probleme lassen nicht lange auf sich warten. Neue Rebellionen brechen sich Bahn. Im Jahr 1974 erschüttert eine Naturgewalt das Land bis in die Grundfesten: Ein Zyklon verwüstet die Stadt Darwin.

Sendetermine

Montag, 15.08.2022 21:45
Dienstag, 16.08.2022 02:00
Dienstag, 16.08.2022 15:10
Donnerstag, 18.08.2022 08:00

Zurück

Hier können Sie SPIEGEL Geschichte empfangen

Entdecken Sie auch

Lebensnahe Reportagen und spannende Dokumentationen über Wissenschaft, Technik, Umwelt, Abenteuer und Wildlife.

SPIEGEL Geschichte im Livestream: Faszinierende Einblicke in vergangene Epochen und die historischen Hintergründe der großen Themen der Gegenwart.

© 2022 - SPIEGEL TV GESCHICHTE + WISSEN GMBH & CO. KG