Heilige Stätten

Neue Reihe

Freitags, ab 20:15 Uhr

Die Serie führt zu den Heiligtümern alter Kulturen auf vier verschiedenen Kontinenten. Dabei wird die Entstehung der Kultstätten unter die Lupe genommen. Aber auch die Geschichten und die Geheimnisse, die sie umgeben. Von Irland bis zu der verlassenen Felsenstadt Petra in Jordanien,

über die Orakel des antiken Griechenlands bis zum Jakobsweg führt die Reise an mystische Orte auf der ganzen Welt. Außerdem begibt sich die Dokumentation auch auf die Spuren des legendären König Artus: Uralte Kultstätten weisen auf den wahren Kern der Artus-Sage hin...

Die legendäre letzte Pharaonin Ägyptens gilt heute als Traumfrau der Antike. In Rom schimpfte man sie damals "Hure vom Nil". Weder vom Vater noch von den Brüdern ihres Ptolemäischen Clans ließ sich Kleopatra in die zweite Reihe verweisen. Sie war nicht nur emanzipiert, sondern klug, skrupellos und machthungrig. Um ihren Thron und die Unabhängigkeit ihres Landes zu erhalten, setzte sie jedes Mittel ein - auch die Kunst der Verführung. Sowohl Julius Cäsar als auch Marcus Antonius erlagen ihren Reizen. Als ihr schließlich der Untergang drohte, entschied sich die Königin für Selbstmord.

Sendetermine

Mittwoch, 25.09.2019 18:10
Freitag, 27.09.2019 06:05
Samstag, 19.10.2019 18:10
Sonntag, 20.10.2019 14:10
Montag, 21.10.2019 08:35
Dienstag, 22.10.2019 08:45

Das Alte Museum war 1830 das erste Gebäude auf der Berliner Museumsinsel. Die Dokumentation begleitet Martin Maischberger, den stellvertretenden Direktor der heute dort befindlichen Antikensammlung, in die für die Öffentlichkeit unzugängliche Welt hinter den Kulissen der Ausstellungsflächen. Die komplizierte Welt der Restauratoren ist ebenso vertreten wie die Depots der Sammlung. Hier eröffnet sich für den Zuschauer eine neue Dimension, was die Aufgaben und die Probleme eines Museums betrifft.

Sendetermine

Donnerstag, 03.10.2019 07:40
Dienstag, 19.11.2019 12:05
Samstag, 30.11.2019 05:50

Das Orakel von Delphi war über Jahrhunderte eine Kultstätte im Herzen des antiken Griechenlands. Die Menschen glaubten, dass hier die Götter durch eine Priesterin zu ihnen sprechen würde und ihnen so die Zukunft prophezeite. Wissenschaftler nehmen nun die Visionen und Prophezeiungen unter die Lupe. Stand die Priesterin unter dem Einfluss von Gasen, die an dieser Stelle aus Verwerfungslinien der Erde austreten? Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Visionen und seismographischen Aktivitäten in der Region? Die Dokumentation geht auf Spurensuche.

Sendetermine

Freitag, 04.10.2019 18:10
Montag, 07.10.2019 07:50

Die Stämme der Nabatäer schufen vor tausenden Jahren die Felsenstädte Petra in Jordanien und Hegra in Saudi-Arabien. Die Episode dreht sich um die Entstehung und den Untergang der beiden Orte. Quellen weisen darauf hin, dass Frauen eine wichtige Rolle in der Kultur der Nabatäer spielten. Existierte dort ein Matriarchat? Wissenschaftler gehen dieser und anderen Fragen nach und erwecken die Felsenstädte zu neuem Leben.

Sendetermine

Mittwoch, 02.10.2019 19:05
Freitag, 04.10.2019 10:10

In Germanien kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Römern und Germanen, als diese sich gegen die fremde Herrschaft zur Wehr setzen. In der Schlacht im Teutoburger Wald im Jahr 9 n.Chr. erlitten die römischen Truppen eine vernichtende Niederlage. Gut sechs Jahrzehnte später hielt der Aufstand des Bataverstammes die Provinz Niedergermanien rund ein Jahr lang in Atem. Doch längst nicht alle Germanen waren den Römern feindlich gesinnt. Vielfach gab es ein friedliches Miteinander, von dem beide Seiten profitierten.

Sendetermine

Freitag, 20.09.2019 20:15
Samstag, 21.09.2019 13:20
Montag, 23.09.2019 02:15
Montag, 23.09.2019 07:00

Im zweiten Jahrhundert nach Christus erlebt die römische Herrschaft am Rhein ihre Blütezeit. Links des Stroms sind eine Reihe von Siedlungen und Städten entstanden, in denen Römer und Germanen Handel treiben und friedlich miteinander leben. Viele Legionäre haben sich nach ihrer Armeezeit in Germanien zur Ruhe gesetzt. Doch der Frieden ist in Gefahr. Vom Ostufer des Rheins brechen Alemannen und Franken immer wieder zu Raubzügen in die linksrheinische Provinz Niedergermanien auf. Auch ein eigens errichteter Schutzwall schreckt die Barbaren längst nicht immer ab.

Sendetermine

Freitag, 20.09.2019 21:00
Samstag, 21.09.2019 14:05
Montag, 23.09.2019 03:00
Montag, 23.09.2019 07:45

Im Jahr 367 fallen wilde Germanen in Mainz ein, verschleppen viele seiner Bewohner und plündern die Stadt. Ein Jahr später folgt ein Kriegszug der Römer gegen die Alemannen auf der Ostseite des Rheins. In der Schlacht von Solicinium triumphiert Rom und kann seine Macht in der Region noch einmal festigen ehe sie im 5. Jahrhundert schließlich zu Ende geht.

Sendetermine

Freitag, 20.09.2019 21:45
Samstag, 21.09.2019 14:55
Montag, 23.09.2019 03:45
Montag, 23.09.2019 08:30

Zum Ende der Jungsteinzeit lebte auf den Mittelmeerinseln Malta und Gozo eine Gesellschaft, die eine Reihe von Tempeln errichtete. Die Bauwerke haben die Jahrtausende überstanden und zählen heute zum UNESCO-Welterbe. Welche Geheimnisse schlummern in den Tempeln? Was führte zum Ende der Zivilisation, die diese Gebäude errichten ließ?

Sendetermine

Freitag, 20.09.2019 22:25
Samstag, 21.09.2019 15:40
Montag, 23.09.2019 04:30
Montag, 23.09.2019 09:15
Mittwoch, 09.10.2019 18:10
Donnerstag, 10.10.2019 09:40

Zurück

Hier können Sie SPIEGEL Geschichte empfangen

Entdecken Sie auch

SPIEGEL TV Wissen - Spannende Reportagen in brillanter HD-Qualität.

EINESTAGES - Das Portal für Zeitgeschichte(n) auf SPIEGEL ONLINE.

Täglich neue faszinierende Einblicke in vergangene Epochen. 

© 2018 - SPIEGEL TV GESCHICHTE + WISSEN GMBH & CO. KG