Sündenbabel Berlin

Das echte "BABYLON BERLIN" - Neue Folgen!

Ab 2. Oktober, sonntags, 20:15

Berlin gilt vor 1933 als die modernste Metropole Europas. Die Deutschen tun sich schwer mit der Demokratie. Nachts stürzen sie sich in die zahllosen Kneipen und Varietés. Kleinkriminelle bieten Frauen, Rauschgift und Diebesgut feil. Brutale Morde erschüttern die Gesellschaft.

Ab 1930 erstarken die rechten Kräfte in Berlin. Auch in der Berliner Polizei nimmt die Zahl der antidemokratischen Beamten zu. Gleichzeitig steigt die Zahl der Arbeitslosen an, und die Armut fördert die Kriminalität.

Während in den USA die Große Depression schon die Wirtschaft lähmt, kommen die Probleme erst später in Deutschland an. Die Unsicherheit nützt vor allem den extremen Parteien. Die Weimarer Demokratie wehrt sich mit Verboten. Doch der Siegeszug Hitlers ist nicht aufzuhalten.

Die sechsteilige Dokumentation SÜNDENBABEL BERLIN zeigt die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen während der Weimarer Republik. Und beweist, wieviel historische Wahrheit in der Serie BABYLON BERLIN steckt.

Der Erste Weltkrieg ist überstanden und Berlin versucht trotz Aufständen, Hungersnot und Inflation wieder auf die Beine zu kommen. Während der Anfangszeit der Weimarer Republik erschüttern gleich zwei Massenmörder die Hauptstadt. Der eine hat es auf Liebespaare abgesehen, der andere tötet nur Frauen. Trotz neuer Methoden dauert es Jahre, bis die Kriminalpolizei die beiden Täter überführen kann.

Sendetermine

Mittwoch, 12.10.2022 22:50
Donnerstag, 13.10.2022 03:10
Samstag, 15.10.2022 09:50
Sonntag, 23.10.2022 15:00
Samstag, 12.11.2022 14:00
Sonntag, 18.12.2022 19:25

Am schwierigsten erweisen sich für die Berliner Kriminalpolizei in den Zwanzigerjahren die Mordfälle, in denen Opfer und Täter sich nicht kannten. Doch Kriminalrat Gennat entwickelt Verfahren, wie der Mörder anhand von Tatortarbeit und öffentlicher Fahndung ermittelt werden kann. Mit großem Erfolg. Zwei Tresorknacker, die Brüder Sass, führen die Kripo dagegen jahrelang an der Nase herum.

Sendetermine

Mittwoch, 12.10.2022 23:40
Donnerstag, 13.10.2022 04:00
Samstag, 15.10.2022 10:40
Sonntag, 23.10.2022 15:45
Samstag, 12.11.2022 14:50
Sonntag, 18.12.2022 20:15

So ausgelassen getanzt, getrunken und gefeiert wird im Berlin der zwanziger Jahre wie in kaum einer anderen Weltstadt. Von der einfachen Kaschemme am Schlesischen Bahnhof bis zum mondänen Amüsierpalast an der Friedrichstraße sind Vergnügungen für jeden Geldbeutel geboten. Filmstars wie Marlene Dietrich und die Tänzerin Anita Berber steigen auf zu Ikonen. Im Varieté blitzt nackte Haut auf.

Sendetermine

Mittwoch, 19.10.2022 22:50
Donnerstag, 20.10.2022 01:40
Donnerstag, 20.10.2022 15:15
Samstag, 22.10.2022 10:05
Sonntag, 30.10.2022 15:15
Samstag, 12.11.2022 15:35

Nach dem Ende der Inflation brechen die "Goldenen Zwanziger" in Berlin an. Alkohol fließt in Strömen, Kokain und Heroin sind weit verbreitet. Die Verbrecher der Stadt treiben hinter der glänzenden Fassade ihr Unwesen, wie die drei Sklarek-Brüder. Der Fall des korrupten Trios erschüttert das Vertrauen vieler Menschen in die demokratischen Institutionen und verleiht den Nazis Auftrieb.

Sendetermine

Sonntag, 09.10.2022 20:15
Sonntag, 09.10.2022 23:20
Montag, 10.10.2022 14:35
Mittwoch, 12.10.2022 05:55
Mittwoch, 19.10.2022 23:35
Donnerstag, 20.10.2022 02:25

Ab 1930 erstarken die rechten Kräfte in Berlin. Nazigauleiter Joseph Goebbels forciert die blutigen Auseinandersetzungen mit den Kommunisten. Auch in der Berliner Polizei nimmt die Zahl der antidemokratischen Beamten zu. Gleichzeitig steigt die Zahl der Arbeitslosen an, und die Armut fördert die Kriminalität. Anhand von Akten rekonstruierte Fälle zeigen die Dimension der Entwicklung.

Sendetermine

Sonntag, 09.10.2022 21:00
Montag, 10.10.2022 00:05
Montag, 10.10.2022 15:20
Mittwoch, 12.10.2022 06:45
Mittwoch, 26.10.2022 22:50
Donnerstag, 27.10.2022 01:45

Während in den USA die "Große Depression" schon die Wirtschaft lähmt, kommen die Probleme erst später in Deutschland an. Die Unsicherheit nützt vor allem den extremen Parteien. Die Nazis werden auch von "Kaisertreuen" unterstützt. Die Hohenzollernfamilie von Wilhelm II. spielt eine wichtige Rolle. Die Weimarer Demokratie wehrt sich mit Verboten. Doch der Siegeszug Hitlers ist nicht aufzuhalten.

Sendetermine

Sonntag, 09.10.2022 21:45
Montag, 10.10.2022 00:55
Montag, 10.10.2022 16:10
Mittwoch, 12.10.2022 07:30
Mittwoch, 26.10.2022 23:40
Donnerstag, 27.10.2022 02:30

Zurück

Hier können Sie SPIEGEL Geschichte empfangen

Entdecken Sie auch

Lebensnahe Reportagen und spannende Dokumentationen über Wissenschaft, Technik, Umwelt, Abenteuer und Wildlife.

SPIEGEL Geschichte im Livestream: Faszinierende Einblicke in vergangene Epochen und die historischen Hintergründe der großen Themen der Gegenwart.

© 2022 - SPIEGEL TV GESCHICHTE + WISSEN GMBH & CO. KG